Melde Dich schnell an, da die Anmeldungen bereits auf Hochtouren laufen!
​​​​​​​


Stimmbildung und Kultururlaub gleichzeitig - in Danzig oder Krakau!

Urlaub einmal ganz anders? - Entdecken Sie ihre Stimme in entspannter Atmosphäre
 
 

Die TeilnehmerInnen werden sowohl beim Singen wie auch beim Zuhören jede Menge Anregungen für einen müheloseren Umgang mit der Stimme und für den eigenen Ausdruck erhalten.

Die Kurse richtet sich an alle, die ihre sängerischen Fähigkeiten kennenlernen und erweitern wollen und ihren Gesang auf ein neues Level bringen wollen.

Das eigene Wohlfühlen sowie die Lust am Singen und am gesanglichen Ausdruck sind oberstes Ziel aller Übungen.


 

 

Stimmbildungskurs im historisch-romantischen Krakau
vom 24. bis zum 30.07.2022

 

Ankunft: 24.07.2022 (Sonntag)
Kennenlernen und Abendessen im Hotel-Restaurant um ca. 20:00 Uhr

Abreise: 30.07.2022 (Samstag)
Arbeitsphase: je 10-13 Uhr (Mo. bis Fr.)


Kosten: 525 € pro Person (Doppelzimer)
EZ-Zuschlag: 100 €


Im Betrag sind enthalten:

  • Unterkunft mit Frühstücksbuffet (6 Tage)
  • zum Kursbeginn festliches Abendessen zum Kennenlernen mit altpolnischen Spezialitäten im Rittersaal
  • Teilnahme am Workshop
  • alle Lehrmittel und Unterlagen
  • drei professionelle Stadtführungen zu verschiedenen Themen 

 

Krakau ist ohne Zweifel die polnische Stadt, in der sich die meisten historischen Sehenswürdigkeiten finden. Jenseits der mittelalterlichen Altstadt, die sämtliche Wechselfälle der bewegten polnischen Geschichte überstanden hat, erhebt sich stolz der Wawel und auf ihm die königliche Residenz, der Krakauer Dom und viele andere historische Gebäude von der Romanik bis zum Klassizismus. Gemeinsam mit der Altstadt bildet der Wawel eine der UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten.

In Kazimierz, dem ehemaligem Judenviertel, befindet sich heute ein jüdisches Kulturzentrum sowie einige jüdische Restaurants mit Klezmermusik. Nur 10 Kilometer von der Stadt entfernt kann man das mittelalterliche Salzbergwerk Wieliczka besichtigen, wo es unter anderem einen unterirdischen See, eine große Kapelle und zahlreiche Skulpturen gibt - alles aus Salz! Außerdem findet im August das Festival Klassische Musik an historischen Orten statt.

Natürlich kommen in der Metropole Krakau auch das Shopping und das Nachtleben nicht zu kurz.
Hier gibt es für jeden etwas!


Krakow

 

Stimmbildungskurs im wunderschönen Danzig an der Ostseeküste 

vom 17. bis zum 23.07.2022



Ankunft: Sonntag (17.07.)

Kennenlernen und feierliches Abendessen im Hotel-Restaurant um 20:00 Uhr

Abreise: Samstag (23.07.)

Unterrichtsort: Musikhochschule Danzig 


Unterkunft: Hotel "Das Haus des Musikers" - 7 Minuten zu Fuß von der Altstadt entfernt
http://www.dommuzyka.pl/de/

Arbeitsphasen: 10-13 Uhr (von Montag bis Freitag)

Zufahrt: auf eigene Kosten; mögliche Bahn-, Bus- , und Flugverbindungen

Kosten: 550 € pro Person (Doppelzimer de Lux)
EZ-Zuschlag: 80 €

Im Betrag sind enthalten:

  • Unterkunft mit Frühstücksbuffet (6 Tage)
  • am ersten Abend großes Kennenlernbuffet mit polnischen Spezialitäten
  • Teilnahme am Stimmbildungskurs
  • alle Lehrmittel und Unterlagen
  • drei professionelle Stadtführungen zu verschiedenen Themen
 
Die alte Hansestadt Danzig an der Ostsee ist bekannt für ihre prächtige Architektur und die bewegte Geschichte. Diese Stadt der Bernsteins und des Danziger Goldwassers ist auch ein Ort der Erholung mit den nahegelegenen Seebädern und idyllischen Naturschutzgebieten.
Die Geschichte der Gewerkschaftsbewegung Solidarność nahm in Danzig ihren Anfang, von hier ging die friedliche Revolution in Polen aus. Das Europäische Zentrum der Solidarität in Danzig, eindrucksvoll und absolut sehenswert, erinnert an die gemeinsame europäische Identität und an die Solidarność-Bewegung, die Polen und Europa verändert hat.
 

Danzig foto

 

ANMELDUNG:

Anmeldung und mehr Infos: 0421/16199324, 01638790366
[email protected]


Erst nach Eingang der Anmeldegebühr von 80 € ist der Seminarplatz verbindlich reserviert.   
Die Anmeldegebühr wird im Falle einer Abmeldung nicht zurückerstattet.
Den Restbetrag bitte bis zum 01.06.2020 überweisen.
​​​​​​​​​​​​​​